Berlin Jagdschloss Grunewald

Jagdschloss Grunewald

Das Jagdschloss Grunewald ist der älteste noch erhaltene Schlossbau in der Region Berlin. Die Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg nutzt das Schloss seit 1932 als Museum. Es werden neben diversen Bildern von Lucas Cranach auch Werke der niederländischen und deutschen Malerei des 15. bis 19. Jahrhunderts gezeigt. Seit 1977 kann in einem Nebengebäude zudem eine Jagdzeugsammlung besichtigt werden.

Bremen Bremer Rathaus

Bremer Rathaus

Das bereits seit dem 15. Jahrhundert existierende Bremer Rathaus befindet sich in am Marktplatz der Bremer Altstadt. Das im gotischen Stil errichtete Bauwerk wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen der Hansestadt.

Köln Gürzenich

Gürzenich

Der Gürzenich ist eine althergebrachte städtische Festhalle in der Kölner Altstadt. Die -gute Stube Kölns- ist auf dem Grundstück der Patrizierfamilie von Gürzenich im 15. Jahrhundert errichtet worden. Im Obergeschoss wurden damals Ehrengäste empfangen und Feste von Kaisern und Fürsten gefeiert. Heute wird der Gürzenich für Konzerte und Kulturveranstaltungen genutzt.

Düsseldorf Burgplatz

Burgplatz

Der Burgplatz ist ein zentraler Platz am Rheinufer. 1995 wurde der Platz vergrößert und gleichzeitig in die Denkmalliste eingetragen. Der Burgplatz ist 320m˛ groß und besteht aus 140 verschiedenen Farbtönen. Heute ist es ein Treffpunkt im Zentrum der Altstadt, für Einheimische und Touristen.

Frankfurt Main Tower

Main Tower

Die Errichtung des Main Towers hat gerade mal 3 Jahre gedauert. Der Gigant besteht aus einer vollverglasten Fassade, die einmalig in Europa ist. Mit seinen 199,5m reiht er sich in die Skyline von Frankfurt am Main. Der Main Tower ist sehr beliebt bei Touristen, denn er hat als einziges Gebäude eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform.